slider image

Die günstige Reise-versicherung für die Familie

Rundum versorgt sein ist für Familien auf der Urlaubsreise wichtig. Mit der Reiseversicherung für Familien erhalten Sie ein Versicherungspaket aus einer Hand für Ihre nächste Reise.

Gute Gründe für die günstige Reiseversicherung für die Familie:

ab 17 € pro Familie
  • Sie bekommen Stornokosten, Umbuchungsgebühren und nicht genutzte Reiseleistungen zurück.
  • Erstattung zusätzlicher Reisekosten bei Panne oder Unfall vor Reiseantritt bzw. während der Reise.
  • Erstattung der Kosten für stationäre und ambulante Heilbehandlungen sowie den Krankenrücktransport nach Hause.
  • Unerwartete, schwere Erkrankung (auch im Zusammenhang mit Covid-19) im Versicherungsschutz enthalten.
  • Kostenübernahme für die Rückholung von Kindern.
  • 24h Notrufzentrale mit internationalem Ärzteteam.

Ihr Service-Plus: Die Telefonische Stornoberatung hilft Ihnen, wenn Sie unsicher sind, ob Sie Ihre Reise antreten können oder doch stornieren müssen.

Junges Paar mit Baby auf dem Arm

Warum lohnt sich unsere günstige Reiseversicherung für Familien?

Papa hat sich den Magen verdorben – Kostenpunkt 2.516 Euro

Oh, wie war Florian P. schlecht!

"Papi hat sich den Magen verdorben. Er war in dieser Nacht gar nicht im Bett, sondern nur noch auf dem Klo", beschrieb seine sechsjährige Tochter Mara die Situation.

So ist's passiert:

Anne P. war gerade dabei über die Rezeption nach einem Hotelarzt für ihren Mann zu fragen, als sie einen dumpfen Schlag und einen Schrei aus dem Badezimmer hörte. Ihr Mann war im Badezimmer zusammengebrochen und hatte sich beim Sturz eine Platzwunde am Hinterkopf zugezogen.

Mit dem Krankenwagen ging es ins nächste Krankenhaus. Dort kümmerten sich die Ärzte sowohl um die Magen-Darm-Erkrankung als auch die Versorgung der Platzwunde. Nach drei Tagen konnte Florian wieder ins Hotel zurück und sich noch ein paar Tage erholen.

So haben wir geholfen:

Vor der Entlassung bekam Florian P. die Rechnung in Höhe von 2.520 Euro auf den Tisch – für Behandlung, Transport und den Aufenthalt in einem türkischen Krankenhaus. Ohne das RundumSorglos-Paket Familie bei der ERGO Reiseversicherung, wäre ihre Last-Minute-Reise zum kostspieligen Urlaub geworden.
Und für die entgangenen drei Urlaubstage spendete die ERGO Reiseversicherung finanziellen Trost!

Gründe, die für uns sprechen

1. Im Schadensfall für Sie da
Melden Sie ihren Schadensfall am besten online. Hier finden Sie Schadensformulare für alle Versicherungsarten inkl. Anleitung und Infos über die erforderlichen Unterlagen.
Schaden melden

2. Kundenservice
Unsere Mitarbeiter im ServiceCenter helfen Ihnen gern weiter!

3. Telefonische Stornoberatung vor der Reise
Sie können Ihre Reise aufgrund von Krankheit, Unfall oder aus anderen Gründen vielleicht nicht antreten? Lassen Sie sich von den Storno-Experten der ERGO Reiseversicherung beraten, ob Sie Ihre Reise antreten können. Und das Risiko höherer Stornokosten tragen wir!

4. Klare Kommunikation...
ist unser Anspruch! Wir erklären Fachausdrücke, überarbeiten alle Unterlagen auf Verständlichkeit und sagen Ihnen auch, was NICHT versichert ist.

Auszeichnungen

1. Welche Arten von Familien-Reiseversicherungen gibt es?

Familienreisen sind eine tolle Möglichkeit, gemeinsam Zeit zu verbringen und neue Abenteuer zu erleben. Allerdings kann auch schnell etwas Unvorhergesehenes passieren und den Urlaub trüben. Deshalb ist es ratsam, eine passende Reiseversicherung abzuschließen, die speziell auf die Bedürfnisse von Familien zugeschnitten ist.

Für jede Art von Familie - ob mit Baby, mit vielen Kindern oder als Kleinfamilie - gibt es eine passende Reiseversicherung. Viele Versicherungsanbieter bieten Teilversicherungen an, die individuell zu einem Paket zusammengestellt werden können. So kann zum Beispiel eine Stornokostenversicherung mit einer Reisekrankenversicherung und einer Versicherung für verloren gegangenes Gepäck kombiniert werden.

2. Welchen Vorteil bietet eine Reiseversicherung für Familien?

Stellen Sie sich vor, Sie machen mit Ihrer Familie einen Traumurlaub in der Toskana. Sie haben einen Bungalow direkt am Strand gebucht und freuen sich auf entspannte Tage mit Ihren Liebsten. Doch dann kommt es zu einem Unfall: Ein anderer Autofahrer nimmt Ihnen die Vorfahrt und es kracht. Ihr Vater wird schwer verletzt und muss im Krankenhaus behandelt werden. Der Arzt rät ihm dazu, die Reise abzubrechen und zurück nach Hause zu fliegen, um eine angemessene medizinische Versorgung zu erhalten.

In solchen Fällen greift die Reisekrankenversicherung. Sie bietet nicht nur schnelle und kompetente medizinische Beratung, sondern deckt auch die Kosten für einen medizinisch sinnvollen Rücktransport ab. Falls das Auto nicht mehr fahrtüchtig ist, wird zudem oft ein Mietfahrzeug bezahlt, damit Sie Ihre Rückreise antreten können - eine Leistung, die meist in der Reiseabbruchversicherung enthalten ist.

3. Welche Leistungen sind in einer Familien-Reiseversicherung enthalten?

Eine Reiseversicherung für Familien kann individuell zusammengestellt werden, je nach Bedarf und Sicherheitsansprüchen. Grundsätzlich sind jedoch folgende Versicherungsleistungen für Familien empfehlenswert:

  • Eine Reiserücktrittsversicherung umfasst die Bestandteile Stornokosten- und Reiseabbruchversicherung. Diese Versicherung deckt die vertraglich geschuldeten Stornokosten, die entstehen, wenn die Reise aus unvorhersehbaren Gründen abgesagt werden muss. Auch die Kosten bei verspätetem Reiseantritt oder beim Abbruch des Urlaubs sind abgesichert. In der Regel ist auch die Kostenübernahme eines Mietfahrzeugs enthalten, wenn das eigene Auto vor der Abreise fahruntauglich wird.
  • Eine Reisekrankenversicherung schützt Sie und Ihre Familie bei Krankheiten auf Reisen. Wenn Sie im Ausland erkranken und die Behandlung nicht von Ihrer gesetzlichen Krankenversicherung abgedeckt ist, kann die Reisekrankenversicherung medizinische Behandlungen, Operationen und Heilmittel abdecken. Auch ein Krankenrücktransport sowie die Gepäckrückholung zum Wohnort sind oft enthalten.
  • Eine Reisegepäckversicherung kann hilfreich sein, wenn das Gepäck bei der Reise beschädigt oder verloren geht. Gerade für Familien kann dies zu unangenehmen Situationen führen, wenn wichtige Ausrüstung für das Baby oder die Kinder fehlt. In diesem Fall kann die Reisegepäckversicherung Ersatzkäufe erstatten und die Reparaturkosten oder den Zeitwert des beschädigten oder verlorenen Gepäcks übernehmen - auch wenn es sich im Gewahrsam eines Beförderungsunternehmens befindet.

4. Was passiert, wenn ein Familienmitglied an Covid-19 erkrankt?

Selbst wenn alle Impfungen durchgeführt wurden, besteht leider immer noch die Gefahr einer Corona-Erkrankung. Der Versicherungsschutz der ERGO Reiseversicherung umfasst auch die unerwartete und schwere Erkrankung oder den Tod vor und während der Reise.

Ein Corona-Ergänzungspaket deckt oft auch die zusätzlichen Kosten für eine Unterkunft ab, wenn eine persönliche und individuelle Quarantänemaßnahme angeordnet wurde und auch wenn das Auswärtige Amt wegen Corona eine Reisewarnung ausspricht.

5. Wie hoch sind die Kosten für eine Familien-Reiseversicherung?

Die Kosten für eine Reiseversicherung für Familien hängen von verschiedenen Faktoren ab und können je nach Anbieter variieren. Wenn Sie nur eine große Familienreise planen, lohnt sich möglicherweise eine Einmalreiseversicherung. Wenn Sie jedoch öfter im Jahr reisen oder auch kleinere Wochenendtouren unternehmen, ist eine Reiseversicherung für das ganze Jahr sinnvoller. In diesem Fall sind normalerweise alle Familienmitglieder auch bei alleinigen Reisen abgesichert. Eine Versicherung mit Selbstbeteiligung kann die Kosten für die Familien-Reiseversicherung ebenfalls senken.

Über den Online-Rechner des jeweiligen Anbieters können Sie die Kosten für Ihre Familien-Reiseversicherung einfach berechnen und die Tarife vergleichen.

Hier Reiseversicherung für Familien berechnen

Produktdetails - Das leistet unsere Reiseversicherung für Familien und Paare

Versicherte Leistungen sind u.a.:

  • Stornierung: Wir erstatten die vertraglich geschuldeten Stornokosten, wenn Sie Ihre Reise aus einem versicherten Grund stornieren müssen.
  • Verspäteter Reiseantritt: Wir erstatten die nachgewiesenen Mehrkosten der Hinreise und die nicht genutzten Reiseleistungen abzüglich der Hinreisekosten wenn Sie Ihre Reise aus einem versicherten Grund verspätet antreten.
  • Wenn das Kraftfahrzeug, das Sie auf der Reise nutzen möchten, maximal einen Tag vor Reiseantritt wegen einer Panne oder eines Unfalls fahruntauglich wird und Sie Ihre Reise deshalb verspätet antreten, ersetzen wir Ihnen die nicht genutzten Reiseleistungen und die Mehrkosten der Hinreise bis maximal € 500,- € pro versicherter Person.
  • Inklusive Assistance-Leistungen: Wir informieren Sie z.B. über Reisewarnungen und Sicherheitshinweise.

Versicherte Gründe sind u.a.:

  • Unerwartete schwere Ersterkrankung oder Verschlechterung einer bereits bestehenden Erkrankung, die in den letzten sechs Monaten vor Versicherungsabschluss nicht behandelt wurde. (Anm.: Sind beide Kriterien erfüllt, ist auch die Erkrankung an Covid-19 im Versicherungsschutz enthalten.)
  • Tod.
  • Unerwarteter Termin zur Spende oder zum Empfang eines Organs.
  • Schwangerschaft.
  • Erheblicher Schaden am Eigentum durch Feuer, Wasserrohrbruch und Elementarereignisse.
  • Verlust des Arbeitsplatzes aufgrund betriebsbedingter Kündigung.
  • Erkrankung, Unfallverletzung, Impfunverträglichkeit oder Tod Ihres zur Reise angemeldeten Hundes oder Ihrer zur Reise angemeldeten Katze.

Versicherungssumme: entspricht dem versicherten Reisepreis.

Unser Plus für Sie: Telefonische Stornoberatung
Ist Ihre Reise aufgrund von Krankheit, Unfall oder aus anderen Gründen gefährdet? Sind Sie sich unsicher, ob Sie Ihre Reise antreten können oder doch stornieren müssen? Bei der Entscheidung zwischen Reise oder Stornokosten lassen wir Sie nicht allein. Unsere Telefonische Stornoberatung gibt Ihnen hier die richtige Empfehlung!

Es gibt auch Risiken, die diese Stornokostenversicherung nicht abdecken kann. Sollten Sie Ihre Reise zum Beispiel aus Angst vor einer drohenden Erkrankung stornieren (etwa weil an der Schule Ihrer Tochter die Röteln grassieren), ersetzen wir die Stornokosten nicht. Nähere Informationen hierzu finden Sie in unseren Versicherungsbedingungen.

Wir übernehmen u.a.:

  • Die nicht genutzten Reiseleistungen vor Ort und zusätzliche Rückreisekosten, wenn Sie, aus einem der unten genannten Gründe, die Reise abbrechen müssen.
  • Den anteiligen Reisepreis für nicht genutzte Reiseleistungen, wenn Sie die Reise wegen eines versicherten Ereignisses (z. B. aufgrund eines Unfalls oder einer unerwarteten schweren Erkrankung auf der Reise) unterbrechen müssen.
  • Die nicht in Anspruch genommenen Reiseleistungen und zusätzlichen Reisekosten bis max. 500 € pro versicherter Person, wenn das Kraftfahrzeug, das Sie auf der Reise nutzen, wegen einer Panne oder eines Unfalls fahruntauglich wird und Sie die Reise deshalb nicht planmäßig fortsetzen können.

Inklusive Assistance-Leistung: Wir organisieren Ihre außerplanmäßige Rückreise.

Versicherte Gründe sind u.a.:

  • Unerwartete schwere Ersterkrankung oder Verschlechterung einer bereits bestehenden Erkrankung, die in den letzten sechs Monaten vor Versicherungsabschluss nicht behandelt wurde. (Anm.: Sind beide Kriterien erfüllt, ist auch die Erkrankung an Covid-19 im Versicherungsschutz enthalten.)
  • Schwere Unfallverletzung
  • Schwangerschaft und Schwangerschaftskomplikationen
  • Tod
  • Bruch von Prothesen und Lockerung von implantierten Gelenken
  • erheblicher Schaden am Eigentum

Versicherungssumme entspricht dem versicherten Reisepreis.

Es gibt aber auch Risiken, die diese Reiseabbruchversicherung nicht abdecken kann. Wenn Ihr Kunde zum Beispiel wegen einer Magenverstimmung zwei Tage statt auf der gebuchten Sightseeing-Tour im Hotelzimmer bleiben muss, können diese nicht genutzten Reiseleistungen von uns nicht erstattet werden. Nähere Informationen hierzu finden Sie in unseren Versicherungsbedingungen.

Bei Krankheiten und Unfällen, die auf der Auslandsreise eintreten, übernehmen wir u.a. die Kosten für:

  • Medizinisch notwendige ambulante oder stationäre Heilbehandlungen einschließlich Operationen, Arznei-, Heil- und Verbandsmittel.
  • Versicherte Krankheit ist z.B. auch Covid-19.
  • Schmerzstillende Zahnbehandlungen.
  • Ärztliche Behandlung von Schwangerschaftskomplikationen.
  • Hilfsmittel (z.B. Gehhilfen, Miete eines Rollstuhls), die während der Reise erstmals notwendig werden.
  • Den medizinisch sinnvollen und vertretbaren Krankenrücktransport und die Gepäckrückholung an Ihren Wohnort.

 

Unsere Notrufzentrale erbringt im 24Stunden-Service Beistandsleistungen bei medizinischen Notfällen, wie z.B.:

  • Organisation des Krankenbesuchs einer Ihnen nahestehenden Person (einschließlich Kostenübernahme).
  • Kostenübernahmegarantie gegenüber dem Krankenhaus.
  • Rückholung von Kindern oder Organisation der Reise einer nahestehenden Person an den Aufenthaltsort und zurück an den Wohnort (einschließlich Kostenübernahme).

 

Versicherungssumme: unbegrenzt


Wichtig zu wissen:
Es gibt aber auch Risiken, die diese Reisekranken-Versicherung nicht abdeckt. So sind beispielsweise Behandlungen, von denen Sie bereits vor Reiseantritt wissen, dass sie aus medizinischen Gründen während der Reise stattfinden müssen (z.B. Dialysen), nicht versichert. Es sei denn, Sie müssen reisen, weil Ihr Ehepartner, Lebenspartner oder ein Verwandter ersten Grades verstorben ist. Nähere Informationen hierzu finden Sie in unseren Versicherungsbedingungen.

Versicherte Leistungen:

  • Wir erstatten den Zeitwert bzw. die Reparaturkosten, wenn Ihr mitgeführtes Reisegepäck während der Reise abhanden kommt oder beschädigt wird z.B. durch Straftat eines Dritten oder Elementarereignisse (Überschwemmung, Lawinen, Erdbeben etc.).
  • Wir erstatten den Zeitwert bzw. die Reparaturkosten, wenn Ihr aufgegebenes Reisegepäck beschädigt wird oder abhanden kommt, während es sich im Gewahrsam eines Beförderungsunternehmens befindet.
  • Wir erstatten Ihnen für notwendige Ersatzkäufe bei verspätet ausgeliefertem Reisegepäck bis zu € 250,- pro Person.

Versicherungssumme: EUR 4.000,- pro Familie/Objekttarif

Es gibt aber auch Risiken, die diese Reisegepäckversicherung nicht abdecken kann. So ist beispielsweise der Verlust von Bargeld nicht versichert. Weitere Informationen hierzu finden Sie in unseren Versicherungsbedingungen.

Bei Tarifen mit Selbstbeteiligung:

  • Stornokostenversicherung je Versicherungsfall: 20 % des erstattungsfähigen Schadens, mindestens jedoch 25 € je Person
  • Reiseabbruchversicherung je Versicherungsfall: 20 % des erstattungsfähigen Schadens, mindestens jedoch 25 € je Person.
  • Reisegepäckversicherung: 100 € je Versicherungsfall

Das sagen unsere Kunden über uns:

 
4.5/ 5 (Sterne) 9347 Bewertungen
Testimonial

 

"Die Bearbeitung geht stets sehr zügig und korrekt. Wir sind immer sehr zufrieden. Danke!", 18.09.2023

"Einfachen und transparenter Abschluss, der keine Fragen offen lässt.", 17.09.2023

"Gab bisher keine Reklamationen. Preisleistungsverhältnis stimmt auch.", 13.09.2023


Welche anderen Produkte kaufen Kunden, nachdem sie dieses Produkt angesehen haben?

Familien und Paare sind mit einer Jahresreisevericherung auf allen Reisen in einem Jahr rundum geschützt. Von der Reiserücktrittsversicherung über die Auslandskrankenversicherung bis zur Gepäckversicherung. Mit uns können Familien Ihre Reisen genießen.


Rechtlicher Hinweis: Dies ist eine Information der ERGO Reiseversichung AG und dient Werbezwecken. Die in dieser Veröffentlichung enthaltenen Angaben stellen keine Vertragsgrundlage dar, sondern dienen ausschließlich der Produktbeschreibung.

Besuchen Sie uns auch bei